Zum Hauptinhalt springen

Protestantische Kindertagesstätte Miesau

St. Wendeler Str. 24
66892 Bruchmühlbach-Miesau

Telefon: 06372 4703
Fax: 06372 4702
kita.miesau@evkirchepfalz.de

Die Kita Miesau ist Teil der Protestantischen Kirchengemeinde Miesau

Leitung

Gabriele Schreiner

Stellvertretende Leitung

Silke Endlein

Es ist ein Schatz zu beobachten
Mit welcher Begeisterung Kinder
Entdecken, gestalten, tüfteln
Und sich mit Hingabe
Ihren Interessen zuwenden.

In unserer Kita bestimmen die Kinder weitgehend selbst über Art, Zeit, Ort, Spielpartner oder die Teilnahme an verschiedenen Aktivitäten.

Klare Strukturen, Regeln und Absprachen sind im täglichen Miteinander sehr wichtig.

Das einzelne Kind macht vielfältige Lernerfahrungen nach seinen Interessen und Bedürfnissen. Durch Beobachtungen erkennen wir, was die Kinder brauchen und geben Anregungen.

Betreuungszeiten

 
9 Stunden Betreuung7:15 Uhr – 16:15 Uhr
7 Stunden Betreuung7:15 Uhr – 15:15 Uhr   Pause 13:00 Uhr – 14:15 Uhr

Plätze

75 Kinder ab 2 Jahren (Ü2)

9 Stunden Betreuung18 Plätze
7 Stunden Betreuung57 Plätze

Verpflegung

Frühstück

1x wöchentliches Frühstücksbuffet (in der Kita zubereitet)
4x wöchentlich bringt jedes Kind sein eigenes Frühstück mit

Wir bieten den Kindern täglich frisches Obst aus dem „Schulobstprogramm von rlp“ an.

Getränke

Es gibt immer Wasser und Tee. Getränke von zuhause sind nicht notwendig.

Mittagessen

Es gibt beim warmen Mittagessen Komponenten, die wir von einemzertifizierten Kita-Zulieferer (Apetito) erhalten. Lecker, ausgewogen und abwechslungsreich soll es sein.

„Das macht uns aus“

 

Bei uns gehört die Kirche dazu, denn jeder Mensch ist von Gott einmalig gemacht.

Jeder Mensch wird so gesehen und angenommen wie er ist.

Alle sind Teil der Schöpfung.

  • Allein sind wir klein, gemeinsam sind wir groß
  • Wir helfen einander
  • Jeder ist besonders
  • Hier fühle ich mich wohl
  • Wir gestalten mit
  • Offenheit ist nicht grenzenlos

In unserer Gemeinschaft mit Kleinen und Großen, wächst Vertrauen untereinander und zu Gott.

Das pädagogische Konzept der Kindertagesstätte orientiert sich an der offenen Arbeit und d Verbindung mit dem Situationsansatz und der Projektarbeit.

In unserer Kita gibt es Bildungs-Räume mit verschiedenen Schwerpunkten.

Der Flur ist der Ort des Ankommens und der Begrüßung. Er bietet außerdem Platz zum Vorlesen und Spielen.

Im Vielesraum findet, wie der Name schon sagt „Vieles“ statt. Bewegung, Kreise, Bauen….

Im Bistro findet sowohl das Frühstück, als auch das Mittagessen statt.

Das Themenzimmer wird nach den Bedürfnissen der Kinder gestaltet z.B. für das Rollenspiel.

Der Leise-Raum bietet Platz zum zurück ziehen, Musik hören, schlafen….

In der Werkstatt wird der Kreativität freien Lauf gelassen. Die Kinder nutzen vielfältige Materialien und probieren aus.

Im Spielezimmer findet man das passende Spielmaterial zum Bauen und Konstruieren.

Die drei Außenspielbereiche bieten viel Platz für Bewegung und abwechslungsreiche Erfahrungen in der Natur.

Maxizeit – Das letzte Jahr in der Kita

Wir begleiten die Kinder in den neuen spannenden Lebensabschnitt, damit sie den Übergang von der Kindertagesstätte in die Schule gut bewältigen.

Die „Maxikinder“ treffen sich wöchentlich.

Das Gemeinschaftsgefühl wird gestärkt und sie setzten sich mit ihrer neuen Rolle als „Große“ auseinander.

Wir als Team setzten uns intensiv mit den Schwerpunkten, Zielen und Inhalten unserer pädagogischen Arbeit auseinander.

Als Team wissen wir, welche Stärken und Schwerpunkte die einzelnen Fachkräfte haben.